inhouse

Aus dem Projekt für das Projekt lernen

Projektmanager kommen oft in Situationen, in denen sie sich daran erinnern, dass sie diese Erfahrung schon einmal gemacht haben. Aber was davon hat man sich gemerkt? Gibt es Lerneffekte? Macht man etwas anders? Seit vielen Jahren versuchen Projektmanager in „Best Practice“ Workshops und Vorträgen ihre Erfahrungen weiterzugeben und sich auszutauschen. Dabei wird vergessen, dass jedes Projekt im eigenen Kontext steht und einmalig ist. Das bedeutet, die Erfahrungen aus anderen Kontexten passen nur zufällig. Rezepte helfen nicht unbedingt. Gleichzeitig lehrt die Forschung, dass Lernen aus Erfahrung gar nicht einfach ist, wenn dafür keine Regeln bestehen. Dazu kommt: Aus Fehlern lernen wird in unserer Kultur eher bestraft. Mit diesen Erfahrungen haben wir uns eingehend beschäftigt und ein spezifisches Review-Verfahren entwickelt, das auch auf agile Projektlandschaften passt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie…

  • …sich einen vielschichtigen und dennoch schnellen Überblick über die gemachten Erfahrungen entlang der bekannten Risiken verschaffen können;
  • …den Umgang mit schwierigen Situationen im Projektablauf erleben und anderes Verhalten einüben können, um das nächste Mal gewappnet zu sein;
  • …das „Fehler machen“ als interessante Erfahrung verbuchen und diese Fehler oder Probleme in Verbindung mit den Rahmenbedingungen im Unternehmen bringen, um so Hinweise für notwendige Veränderungen zu erhalten.

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ziele, Inhalte sowie Umfang und Dauer einer Qualifizierungs- oder Pilot-Maßnahme, die schnell und effektiv in Ihren Projekten wirkt.

Format:
2-tägiger Lern-Workshop bei Einführung als Format plus Reflexionstag nach halbem Jahr. Bei direkter Anwendung genügt 1-tägiger Workshop
Ort:
inhouse
Referenten:
Dr. Klaus Wagenhals
Teilnehmer:
Projektleiter, PMO-MitarbeiterInnen, Head of PPM oder MPM oder andere mit Projekten Betraute
Kosten:
auf Anfrage
Anmeldung:
Anfragen per E-Mail an kw@metisleadership.com
Oder nutzen Sie unser Formular, um mit uns in Kontakt zu treten.